Sportschifffahrt

Mitglieder des Arbeitskreises:

Dipl.-Kaufm. Heinrich Böbs

Kapitän Rüdiger Pfaff

OLtzS-Kd d.R. Rechtsanwalt Klaus Lemke

Leitung:  Klaus Lemke

Wir wollen einen kleinen Beitrag für die Sicherheit und Leichtigkeit von Berufs- und Sportschifffahrt im Bereich der Trave (SeeSchSt), der Neustädter Bucht, der Lübecker Bucht, der Gewässer um Fehmarn und der Mecklenburger Bucht leisten. Wir befassen uns mit den unterschiedlichen Interessen, wichtigen Problemen, nehmen Stellung zu gesetzgeberischen und anderen Vorhaben; dabei arbeiten wir mit dem DNV, den benachbarten Nautischen Vereinen, den Interessenverbänden (DSV, DMYV, SVSH etc.), den Ämtern und Behörden, den Sportvereinen, den Werften und Zulieferern, kurz mit jedem, der sich mit der Sportschifffahrt befasst, zusammen. Wir bitten um Hinweise, Fragen, Anregungen und Kritik. Wenden Sie sich gerne über den NVL nvl-sportschifffahrt@t-online.de – an uns.

Travepatent

Es gibt Probleme mit der Wiedereinführung des Travepatentes weil es wegen vieler unterschiedlichen Vorschriften äußerst kompliziert ist. Alle Interventionen wären daran gescheitert, dass bei der Verabschiedung der maßgeblichen Gesetze für den Bereich Lübeck jemand “geschlafen” hat. Das hatte nun zur Folge, dass die Fahrgastschifffahrt im Lübecker Hafen erhebliche Sorgen hat, Nachwuchs für die Schiffsführung zu bekommen. Es bleibt anzuwarten was auf politischer Ebene und in der EU diskutiert und entschieden wird. Man hofft einen Weg für Lübeck zu finden